PUBLIKATIONEN

Ein chinesisches Sprichwort besagt: “Wirf beschriebenes Papier niemals weg…”
Habe ich nicht, sondern eingescannt und für Sie eingestellt.
Hier finden Sie, was geschrieben wurde. Von mir – und über mich…

Wissenschaftliche Originalien:

Bauer A, Hagenburger J, Plank T, Busch V, Greenlee MW. Mechanical pain thresholds and the rubber hand illusion. Front Psychol 15 (9), 2018

Busch, V., A. Frese, and T. Bartsch, [The trigemino-cervical complex. Integration of peripheral and central pain mechanisms in primary headache syndromes]. Schmerz, 2004. 18(5): p. 404-10.

Busch, V. and C. Gaul, Exercise in migraine therapy–is there any evidence for efficacy? A critical review. Headache, 2008. 48(6): p. 890-9.

Busch, V. and C. Gaul, [Exercise in migraine treatment. Review and discussion of clinical trials and implications for further trials]. Schmerz, 2008. 22(2): p. 137-47.

Busch, V., J. Haas, T. Cronlein, C. Pieh, P. Geisler, G. Hajak, and P. Eichhammer, Sleep deprivation in chronic somatoform pain-effects on mood and pain regulation. Psychiatry Res, 2012. 195(3): p. 134-43.

Busch, V., W. Jakob, T. Juergens, W. Schulte-Mattler, H. Kaube, and A. May, Functional connectivity between trigeminal and occipital nerves revealed by occipital nerve blockade and nociceptive blink reflexes. Cephalalgia, 2006. 26(1): p. 50-5.

Busch, V., W. Jakob, T. Juergens, W. Schulte-Mattler, H. Kaube, and A. May, Occipital nerve blockade in chronic cluster headache patients and functional connectivity between trigeminal and occipital nerves. Cephalalgia, 2007. 27(11): p. 1206-14.

Busch, V., S. Kaube, W. Schulte-Mattler, H. Kaube, and A. May, Sumatriptan and corneal reflexes in headache-free migraine patients: a randomized and placebo-controlled crossover study. Cephalalgia, 2007. 27(2): p. 165-72.

Busch, V., W. Magerl, U. Kern, J. Haas, G. Hajak, and P. Eichhammer, The effect of deep and slow breathing on pain perception, autonomic activity, and mood processing–an experimental study. Pain Med, 2012. 13(2): p. 215-28.

Busch, V. and A. May, [Trigemino-autonomic headache syndromes]. Fortschr Neurol Psychiatr, 2003. 71(1): p. 17-23.

Busch, V. and W.J. Schulte-Mattler, Differentiation between uniform and non-uniform motor nerve conduction slowing. Clin Neurophysiol, 2010. 121(6): p. 890-4.

Busch, V., F. Zeman, A. Heckel, F. Menne, J. Ellrich, and P. Eichhammer, The effect of transcutaneous vagus nerve stimulation on pain perception–an experimental study. Brain Stimul, 2013. 6(2): p. 202-9.

Cronlein, T., B. Langguth, V. Busch, R. Rupprecht, and T.C. Wetter, Severe chronic insomnia is not associated with higher body mass index. J Sleep Res, 2015. 24(5): p. 514-7.

Cronlein, T., B. Langguth, P. Eichhammer, and V. Busch, Impaired Recognition of Facially Expressed Emotions in Different Groups of Patients with Sleep Disorders. PLoS One, 2016. 11(4): p. e0152754.

Draganski, B., C. Gaser, V. Busch, G. Schuierer, U. Bogdahn, and A. May, Neuroplasticity: changes in grey matter induced by training. Nature, 2004. 427(6972): p. 311-2.

Gaul, C. and V. Busch, [Impact of physiotherapy, massages and lymphatic drainage in migraine therapy]. Schmerz, 2009. 23(4): p. 347-54.

Haas, J., P. Eichhammer, H.C. Traue, H. Hoffmann, M. Behr, T. Cronlein, C. Pieh, and V. Busch, Alexithymic and somatisation scores in patients with temporomandibular pain disorder correlate with deficits in facial emotion recognition. J Oral Rehabil, 2013. 40(2): p. 81-90.

Jurgens, T.P., V. Busch, O. Opatz, W.J. Schulte-Mattler, and A. May, Low-frequency short-time nociceptive stimulation of the greater occipital nerve does not modulate the trigeminal system. Cephalalgia, 2008. 28(8): p. 842-6.

Jurgens, T.P., V. Busch, T. Schmidt-Wilcke, G. Schuierer, E. Leinisch, and A. May, Migraine-like headache in intracranial haemorrhage is alleviated by sumatriptan and almotriptan. Cephalalgia, 2008. 28(3): p. 302-4.

Jurgens, T.P., M. Leone, A. Proietti-Cecchini, V. Busch, E. Mea, G. Bussone, and A. May, Hypothalamic deep-brain stimulation modulates thermal sensitivity and pain thresholds in cluster headache. Pain, 2009. 146(1-2): p. 84-90.

Kern, U., V. Busch, R. Muller, M. Kohl, and F. Birklein, Phantom limb pain in daily practice–still a lot of work to do! Pain Med, 2012. 13(12): p. 1611-26.

Kern, U., V. Busch, M. Rockland, M. Kohl, and F. Birklein, [Prevalence and risk factors of phantom limb pain and phantom limb sensations in Germany. A nationwide field survey]. Schmerz, 2009. 23(5): p. 479-88.

Kreuzer, P., B. Langguth, R. Popp, R. Raster, V. Busch, E. Frank, G. Hajak, and M. Landgrebe, Reduced intra-cortical inhibition after sleep deprivation: a transcranial magnetic stimulation study. Neurosci Lett, 2011. 493(3): p. 63-6.

Langguth, B., V. Hund, V. Busch, T.P. Jurgens, J.M. Lainez, M. Landgrebe, and M. Schecklmann, Tinnitus and Headache. Biomed Res Int, 2015. 2015: p. 797416.

Pieh, C., C. Lahmann, F.V. Heymann, K. Tritt, T. Loew, V. Busch, and T. Probst, [Prevalence and comorbidity of somatoform disorder in psychosomatic inpatients: a multicentre study]. Z Psychosom Med Psychother, 2011. 57(3): p. 244-50.

Pieh, C., S. Neumeier, T. Loew, J. Altmeppen, M. Angerer, V. Busch, and C. Lahmann, Effectiveness of a multimodal treatment program for somatoform pain disorder. Pain Pract, 2014. 14(3): p. E146-51.

Rasche, F.M., S. Stoebe, T. Ebert, S. Feige, A. Hagendorff, W.G. Rasche, F. Barinka, V. Busch, U. Sack, J.G. Schneider, and S. Schiekofer. Modern peptide biomarkers and echocardiography in cardiac healthy haemodialysis patients. BMC Nephrol, 2017. 18(1): p. 175.

Rasche, F.M., C. Joel, T. Ebert, T. Frese, F. Barinka, V. Busch, W.G. Rasche, T.H. Lindner, J. Schneider, and S. Schiekofer. Dual RAAS Blockade with Aliskiren in Patients with Severely Impaired Chronic Kidney Disease. Exp Clin Endocrinol Diabetes, 2017.

Rasche, F.M., T. Ebert, J. Beckmann, V. Busch, F. Barinka, W.G. Rasche, T.H. Lindner, J.G. Schneider, and S. Schiekofer. Influence of Erythropoiesis-Stimulating Agents on HbA1c and Fructosamine in Patients with Haemodialysis. Exp Clin Endocrinol Diabetes, 2017. 125(6): p. 384-391.

Wildgruber, M., R. Muller-Wille, V. Busch, W.A. Wohlgemuth, and P. Heiss. Severe Adverse Reaction During DMSO Injection for Onyx Embolization of a Thoracic Type II Endoleak. Cardiovasc Intervent Radiol, 2016. 39(1): p. 144-5.

Zunhammer, M., V. Busch, F. Griesbach, M. Landgrebe, G. Hajak, and B. Langguth, rTMS over the cerebellum modulates temperature detection and pain thresholds through peripheral mechanisms. Brain Stimul, 2011. 4(4): p. 210-7 e1.

Zunhammer, M., H. Eberle, P. Eichhammer, and V. Busch, Somatic symptoms evoked by exam stress in university students: the role of alexithymia, neuroticism, anxiety and depression. PLoS One, 2013. 8(12): p. e84911.

Zunhammer, M., P. Eichhammer, and V. Busch, Do cardiorespiratory variables predict the antinociceptive effects of deep and slow breathing? Pain Med, 2013. 14(6): p. 843-54.

Zunhammer, M., P. Eichhammer, and V. Busch, Sleep quality during exam stress: the role of alcohol, caffeine and nicotine. PLoS One, 2014. 9(10): p. e109490.

Zunhammer, M., P. Eichhammer, J. Franz, G. Hajak, and V. Busch, Effects of acupuncture needle penetration on motor system excitability. Neurophysiol Clin, 2012. 42(4): p. 225-30.

Zunhammer, M., S. Geis, V. Busch, P. Eichhammer, and M.W. Greenlee, Pain modulation by intranasal oxytocin and emotional picture viewing – a randomized double-blind fMRI study. Sci Rep, 2016. 6: p. 31606.

Zunhammer, M., S. Geis, V. Busch, M.W. Greenlee, and P. Eichhammer, Effects of intranasal oxytocin on thermal pain in healthy men: a randomized functional magnetic resonance imaging study. Psychosom Med, 2015. 77(2): p. 156-66.

Zunhammer, M., A. Halski, P. Eichhammer, and V. Busch, Theory of Mind and Emotional Awareness in Chronic Somatoform Pain Patients. PLoS One, 2015. 10(10): p. e0140016.

 

Übersichtsarbeiten / Kasuistiken:

May, A, Busch, V (2002). „Neues zu Clusterkopfschmerzen und trigemino-autonomen Kopfschmerzsyndromen.“ Psycho 28: 263-267.

Busch, V, May, A (2003). “Trigemino-autonomic headache syndromes.” Fortschr Neurol Psychiatr 71(1): 17-23.

Busch, V, May, A (2004). „Nervus okzipitalis Blockade – Cross talk gegen Kopfschmerzen nutzen.“ Neurotransmitter 5 (15.Jahrgang): 54-56.

Busch, V, Frese, A, Bartsch, T (2004). “The trigemino-cervical complex. Integration of peripheral and central pain mechanisms in primary headache syndromes.” Schmerz 18(5): 404-10.

Busch, V (2007). „Die Beurteilung von Frovatriptan anhand klinischer Studien, Erfahrungen von Patienten und pharmakologischer Daten.“ Pharma Report – der niedergelassene Arzt 09/07.

Busch, V (2008). „Volkskrankheit Kopfschmerzen.“ Der Allgemeinarzt 16: 39-44.

Busch, V, Gaul, C (2008). “Exercise in migraine therapy– is there any evidence for efficacy? A critical review.” Headache 48(6): 890-9.

Busch, V,Gaul, C (2008). “Exercise in migraine treatment. Review and discussion of clinical trials and implications for further trials.” Schmerz 22(2): 137-47.

Busch, V (2009). „Migränetherapie – ein Update.“ Ars Medici 06/09: 233-239.

Koch, H, Kern, U, Busch, V (2009). “Die therapeutische Wirkung von Ausdauersport bei Migräne: Explorative Metaanalyse sportmedizinischer Studien.” MMW-Fortschritte der Medizin MMW-Fortschritte der Medizin2, 59-62.

Gaul, C, Busch, V (2009). “Impact of physiotherapy, massages and lymphatic drainage in migraine therapy.” Schmerz23, 347-354.Busch, V, and May, A. (2003). Morbus Fabry – eine seltne Lipidose mit zahlreichen neurologischen Komplikationen. Aktuelle Neurologie30, 296-301.

Jurgens, T, Busch, V, Schmidt-Wilcke, T, Schuierer, G, Leinisch, E, May, A (2008). “Migraine-like headache in intracranial haemorrhage is alleviated by sumatriptan and almotriptan.” Cephalalgia 28(3): 302-4.

Haas, J., Betz, M., Eichhammer, P., and Busch, V (2009). Ein “treuer Begleiter”: Stalking an einem Opfer über 33 Jahre. Psychiatrie und Psychotherapie4, 165-167.

  

Schlaf und Persönlichkeit

Eine Analyse des Einflusses von Persönlichkeitsfaktoren auf das Schlafverhalten junger Erwachsener

Schlafstörungen nehmen zu. Auch körperlich gesunde Menschen sind hiervon betroffen. Dem psychologischen Einfluss auf das Schlaferleben wird dabei aus wissenschaftlicher Sicht eine zunehmende Bedeutung beigemessen.

Die vorliegende Arbeit untersucht den Zusammenhang Persönlichkeit und Schlaf erstmals mit zwei testtheoretisch gut abgesicherten Fragebögen sowie Messungen in einem Schlaflabor. Zusätzlich wird der Gewöhnungsprozess der Versuchsprobanden im Schlaflabor an die veränderten Schlafbedingungen während vier aufeinander folgender Nächte untersucht.
Die Arbeit richtet sich an Schlafmediziner sowie Psychologen/Psychiater und nimmt zu folgenden Fragen Stellung: 1. In welchem Ausmaß sind unter körperlich gesunden Studenten Schlafstörungen vorhanden? 2. Gibt es einen Zusammenhang dieser Schlafstörungen mit bestimmten Persönlichkeitsmerkmalen? 3. Stimmen die Einschätzungen der Probanden über ihren Schlaf mit den tatsächlichen Verhältnissen überein? 4. Wie lange dauert der Gewöhnungsprozess im Schlaflabor und auf welche Parameter erstreckt er sich?

 

Autor: Volker Busch
Verlag: VDM Verlag Dr. Müller
Jahr: 2007 (1. Auflage)
Seiten: 88 Seiten
Produktart: Buch / Softcover
ISBN/EAN: 978-3-8364-1509-5

 

Kopf- und Gesichtsschmerzen

Jeder kennt Kopfschmerzen. Sie gehören zu den häufigsten Symptomen, mit denen Ärzte aller Fachrichtungen im klinischen Alltag konfrontiert werden. Inzwischen sind über 120 Kopfschmerzarten bekannt. Bei Ärzten und Patienten besteht daher oft Verunsicherung bezüglich der Dignität der Schmerzen sowie des differenzierten Vorgehens. Dieses vermittelt kompakt und pragmatisch die Grundregeln der sinnvollen Diagnostik und effektiven Therapie.

Aus dem Inhalt:

Primäre und sekundäre Gesichtsschmerzen, Kopfschmerzen bei Kindern, Kopfschmerzen während der Schwangerschaft, ICD-Konvertierungstabelle, Medikamentenliste.

 

Autor: Volker Busch, Arne May
Verlag: Urban & Fischer in Elsevier
Jahr: 2002
Seiten: 246 Seiten
Produktart: Buch / Softcover
ISBN/EAN: 978-3-437-23070-7
Einbandart: Kunststoff

 

Facharztprüfung Allgemeinmedizin:

In dem Buch wird das gesamte Prüfungswissen in Fallbeispielen sowie Fragen und Antworten zu Diagnostik und Therapie der wichtigsten Schwerpunkte der Allgemeinmedizin abgehandelt. Der Inhalt orientiert sich dabei an der neuen und alten Weiterbildungsordnung der Landesärztekammern.

Das neurologische Kapitel umfasst u.a. die Themen: Schlaganfall, Blutungen, periphere Nervenläsionen, Epilepsie, Kopfschmerzen

Enthalten in der komplett überarbeiteten 3. Auflage sind u.a. auch Themen wie Vergiftungen, Tumortherapie, Palliativmedizin.

 

Herausgeber: Detmar Jobst
Autor Neurologie: Volker Busch
Verlag: Urban & Fischer Verlag
Jahr: 2010 (3. Auflage)
Seiten: 740 Seiten
Produktart: Buch / Softcover
ISBN/EAN: 978-3-437-23322-7
Einbandart: Paperback
Maße: 170 x 240 mm / 1768 g
Kategorie: Allgemeinmedizin

 

Gestern. Heute. Zukunft: Ideen, die bewegen

Anlässlich des 90-jährigen Bestehens der SCHUFA gibt Dr. Michael Freytag ein ganz besonderes Buch heraus, das den Blick zurück und nach vorn wirft. Namhafte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft zeigen in Essays und Interviews den tiefgreifenden Wandel in vielen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereichen auf und geben einen Ausblick, welche Entwicklungen uns in den nächsten Jahren erwarten. Eines wird deutlich: Die Grundwerte Vertrauen und das Wahrnehmen von Verantwortung sind und bleiben das Fundament funktionierender Beziehungen zwischenmenschlicher und geschäftlicher.

Mein Kapitel im diesem Werk heißt: Was unser Gehirn braucht um gut zu sein –  Eine neurowissenschaftliche Perspektive zur modernen Arbeitswelt: Im Hinblick auf die zunehmende Verdichtung und Beschleunigung von Arbeitsprozessen und die Steigerung paralleler Aufgabenbearbeitung, sowie der damit verbundenen zunehmenden Belastungen am Arbeitsplatz geht es mir um den Schutz und die Entwicklung wichtiger geistiger Ressourcen, wie Ausdauer, Konzentration oder Kreativität.

Weitere Autoren mit eigenen Kapiteln: Sabine Bendiek (Vorsitzende der Geschäftsführung Microsoft Deutschland), Dr. Michael Otto (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Otto GmbH & Co. KG), Prof. Dr. Miriam Meckel (Chefredakteurin der Wirtschaftswoche), Günther Oettinger (EU-Kommissar), Martin Walser (Schriftsteller),Matthias Wissmann (Präsident des Deutschen Verbands der Automobilindustrie), Dr. Nelson Holzner (CEO und Gründer BillPay), Regina Halmich (Ex-Boxweltmeisterin), Kai Wiesinger (Schauspieler).
Lesen Sie, wie man Veränderung und Fortschritt erfolgreich gestalten kann und welche Rolle Vertrauen und Werte für eine nachhaltige Zukunftsentwicklung spielen.

 

Herausgeber: Michael Freytag
Autor Kapitel Digitalisierung/Gehirn: Volker Busch
Verlag: Frankfurter Allgemeine Buch
Jahr: 2017
Seiten: 250
Produktart: Buch / Hardcover
ISBN/EAN: 978-3956012006
Maße: 15,8 x 2,7 x 23,3cm