Lernen offline zu denken – für mehr Kreativität und weniger Fehler (Interview Wirtschaft in Sachsen)

Mein Interview für die “Wirtschaft in Sachsen”

Warum dürfen wir eine strategische Fehlerkultur in Unternehmen nicht mit Unachtsamkeit und Nachlässigkeit verwechseln? Warum ist die digitale Arbeitsweise heute oftmals mit mehr Anstrengung, Kosten und Mitarbeiterunzufriedenheit verbunden? Warum haben wir heute solche Mühen uns zu konzentrieren und genau zu sein?

Wie können wir in Zeiten von Großraumbüros Ruhe finden? Wie gehen wir mit Gleichzeitigkeit und hohem Arbeitstempo um? Ist Digital Detox eine Lösung?

Wird Digitalisierung unsere Gehirne verändern? Welche Risiken und Chancen in Sachen New Work bestehen aus neurowissenschaftlicher Sicht?

Ein Plädoyer für mehr Aufmerksamkeit und Genauigkeit in dem was wir tun, ganz ohne Digital Detox, aber mit mehr analoger Bewusstheit…