Barbara Dickmann und Marianne Mack, Santa Isabell, Europapark Rust

Barbara Dickmann und Marianne Mack, Santa Isabell, Europapark Rust

Volker Busch bringt viele Beispiele und so wird den Zuhörern auf eine äußerst humorvolle Weise klar, dass auch dauerhaftes Glück eine Menge Eigenarbeit bedeutet und das ist einfach Pech. Ehrenamtliche Arbeit, etwas für andere Menschen tun, macht dagegen ohne Frage glücklich. Und das sind an diesem Abend knapp 500 Zuhörer und Volker Busch. Denn hier wird kein Geld verdient, sondern Geld gespendet. Volker Busch referiert ohne jegliches Honorar und die Spenden der Zuhörer gehen über Marianne Macks Förderverein Santa-Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien - an Kiju. Das ist die Abkürzung für den Ortenauer Kinder- und Jugendhospizdienst, der schwerstkranke, Abschied nehmende und trauernde Kinder begleitet und betreut. Marianne Mack bedankt sich von ganzem Herzen für das große Engagement von Volker Busch, für die Spenden der Zuhörer und ist glücklich...
Unternehmerstimmen
2019-07-23T15:05:53+01:00