TK Interview Ausschnitt, Teil 2: Digitale Auszeiten

Digitale Medien schaden dem Gehirn nicht. Ihr dauerhafter Nutzen führt jedoch zu häufigem Aufmerksamkeitswechsel und oberflächlicher Reizverarbeitung. Arbeits- und Genusstiefe gehen verloren durch häufige Unterbrechungen und führen zu einer psychophysiologischen Anspannung. Gelegentliche bewusste Auszeiten sind heilsam für unser Gehirn…